Basketball-Stuff

Phänomenal! Oklahoma City Thunder zieht ins Finale ein

Marc 7. Juni 2012 News Keine Kommentare

Phänomenal! Die Oklahoma City Thunder besiegen die San Antonio Spurs 4mal in Folge und ziehen ins Finale ein

Oklahoma City Thunder – San Antonio Spurs 107:99 Serie 4:2

Wer hätte das geglaubt, nachdem die Thunder in dieser Serie, dem Western Conference Final, bereits mit 2 zu 0 in Rückstand lagen, gewinnen sie anschließend 4 Spiele in Reihe und gewinnen die Serie unglaublicherweise mit 4 zu 2.

Einfach eine tolle Serie, von unglaublicher Spannung, unglaublichen Wendungen und unglaublichen Einzelaktionen geprägt. Die Jungs rund um Kevin Durant und Russel Westbrook schaffen es mit Dynamik, Ehrgeiz und Siegeswillen die favorisierten, ältereren und erfahrenerer Spieler aus San Antonio Paroli zu bieten und sogar zu eliminieren.

Die Championship Trophy der Western Conference kann ihnen nun keiner mehr nehmen

In diesem sechsten Spiel sah es jedoch lange nicht nach einem Sieg für OKC aus, denn die Spurs führen zur Halbzeit mit 15 Punkten, 63:48. Tony Parker drehte auf und erzielte in der ersten Halbzeit alleine 21 Punkte und 10 Assists. Doch dieser Vorsprung sollte nicht lange währen, besonders Kevin Durant brachte sein Team wieder in die Spur. Eine emotionale und von Kampfgeist geprägter Auftritt, denn er verpasste keine einzige Minute und stand so insgesamt die kompletten 48 Minuten auf dem Court. In dieser Zeit kam er auf 34 Punkte und 14 Rebounds. Aber auch Russel Westbrook überzeugte mit insgesamt 25 Punkten, ebenso wie erneut der starke James Harden mit 16 Punkten. Durch einen 10 zu 1 Run gen Ende des Spiels wurde der Sieg in trockene Tücher gelegt und die Spurs sollten keine Möglichkeit mehr haben das Spiel für sich zu entscheiden.

Besonders krass für die Spurs ist, dass sie vor den 4 Niederlagen am Stück eine Siegesserie von 20 am Stück inne hatten. Also ein sehr bitteres Aus in diesen Playoffs.

Die Geschichte von Oklahoma City Thunder ist hingegen einfach nur unglaublich. In der Regular Season hatten sie noch massive Probleme und von aussen wurde ihnen immer wieder mangelnde Teamdynamik attestiert. Doch in den Playoffs ging es dann erst richtig los. Nacheinander schalteten sie die Dallas Mavericks, die L.A. Lakers und nun die San Antonio Spurs aus.

Im Finale treffen sie nun entweder auf die Boston Celtics oder die Miami Heat.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading ... Loading ...

Like this Article? Share it!

Leave A Response