Basketball-Stuff

Buschi interviewt überforderten Tibor Pleiß

Marc 22. Oktober 2013 Stuff Keine Kommentare
Frank Buschmann Buschi Tibor Pleiß

Vor gar nicht so langer Zeit hat Frank Buschmann, auch Buschi genannt, den YouTube-Kanal Buschi.TV gestartet. Buschi ist in der Basketballszene eine echte Koryphäe, erst durch seine enthusiastischen Kommentare wurden die Spiele der Basketballmannschaft zum absoluten Highlight. Zudem ist er “Schlag den Raab”-Kommentator seit erster Stunde, was ihm eine hohe Bekanntheit einbrachte. Doch nicht zu vergessen, er ist ein ausgesprochen sportverrückter, gut vernetzter und schlagfertiger Typ.

Sich selbst zu inszenieren und sich selbst immer mehr als Marke zu etablieren macht da natürlich Sinn.

So ist der YouTube Kanal nur die logische Folge. Diesen füllt er mit verschiedensten Inhalten, doch sein Hauptaugenmerk liegt auf Interviews. So auch in diesem Fall, während der Basketball-Europameisterschaft bzw. direkt nach dem Ausscheiden der Deutschen Nationalmannschaft schnappte er sich Tibor Pleiß zu einem durchaus interessanten Interview. Buschi, als alter PR-Experte, schafft es Tibor völlig aus dem Konzept zu bringen. Aus verschiedensten Gründen kann und möchte Tibor über einige Dinge nicht sprechen, lässt aber in einigen Bereich durchaus Interpretationsfreiraum. Buschi geht voll ran, doch Tibor weicht aus. Nebenbei weicht er auch den Fragen zum Bundestrainer Frank Menz und Teamcaptain Heiko Schaffartzik aus. Seht selbst, das Interview ist aus vielerlei Hinsichten interessant:

Like this Article? Share it!

Leave A Response