Basketball-Stuff

NBA League Pass Erfahrungsbericht: Eine Hassliebe zum 24/7 NBA Live TV Stream

Marc 17. Januar 2014 Stuff Keine Kommentare
nba league pass

Ich konnte auch diese Saison nicht widerstehen und musste mir den NBA League Pass zulegen. Nach zwei Monaten kann ich nun das erste Fazit ziehen. Einiges ist gut, einiges ist nach wie vor schlecht. Meine Erfahrungen.

Pluspunkte NBA League Pass:

  • Kompletter Spielplan abgedeckt, jedes Spiel kann live und on demand geschaut werden
  • Zwei Tasten mit großen Funktionen: “10 Sekunden vorspulen” & eine “1 Minute vorspulen” – damit lassen sich Demand-Videos im Nachhinein sehr fix schauen, da Timeouts etc. schnell weggespult werden können
  • Jederzeit gucken, alle Saisonspiele sofort nach Abschluss per VOD verfügbar
  • Qualität ausreichend bis ausgezeichnet. Mehr als eine 16 Mbit Leitung sollte es trotzdem sein um die Spiele in HD schauen zu können. Auf der höchsten Qualität werden die Games mit 3000 Kbps gestreamed, was völlig ausreichend für eine super Darstellung ist (auch auf einem 46 Zoll TV)
  • Coolness Faktor: amerikanische Sportübertragungen schocken einfach
  • Zusätzlich zum freien Highlightvideo zu beendeten Spielen gibt es noch die Zusammenfassung, welche das Spiel in ca. 10 bis 15 Minuten zusammenfasst und die Scoring und Defense Highlights zeigt
  • Ausgereifte Live-Statistiken abrufbar
  • Möglichkeit bis zu 4 Spielen gleichzeitig zu gucken
  • In der Premium Version gibt es dieses Jahr erstmalig die Funktion zu entscheiden, ob man den Home-Feed oder den Away-Feed schauen möchte
  • Die Funktion “Show no scores” um zu verhindern gespoilert zu werden, wenn man ein Spiel im Nachhinein sehen möchte ohne vorher das Ergebnis zu kennen
  • Leider als Pluspunkt zu nennen: In Deutschland keine andere Möglichkeit um die NBA zu verfolgen
Das neue Game Break Standbild (c) NBA League Pass

Das neue Game Break Standbild (c) NBA League Pass

Minuspunkte NBA League Pass:

  • Handyapp und Internetseite nicht gleichzeitig nutzbar
  • NBA Gametime App für die Playstation 3 ist in Deutschland immer noch nicht verfügbar
  • Sich ständig wiederholende Werbung: Da keine Werbung von Werbekunden ausgespielt wird, werden in den Time-Outs, in der Halbzeit und bei sonstigen Gelegenheiten immer wieder die gleichen NBA Einspieler gespielt, die auf Angebote des NBA Netzwerks aufmerksam machen (#THESTARTERS, NBA Inside etc.)
  • Sich ständig wiederholende Best-Of/Highlightclips: Schön und gut, dass statt dem “Gamebreak” Standbild häufiger kleine Clips eingespielt werden. Bei den ersten 10malen auch noch in Ordnung, zu sehen wie LeBron James dann zum 11ten Mal  über Splitter von den Spurs “with authority” dunkt oder wie Monta Ellis den Gamewinner mit seinem Jumper trifft nervt dann irgendwann nur noch
  • Gamebreak Standbild nervt, auch wenn es ein kleines grafisches Update bekommen hat
  • Früher gab es viele Ausfälle und Ruckler, mittlerweile hat sich in diesem Bereich einiges getan und es sind so gut wie keine Downtimes mehr vorhanden. Ab und zu wird die Qualität des Streams kurzzeitig runtergeregelt, was jedoch immer noch besser ist als das der ganze Stream stockt oder buffered
  • Half Time Shows? Selten! Wüsste gerne mal die Reglung hier, manchmal wird de Half Time Show zbsp. Shaq O’Neal übertragen, manchmal einfach aneinandergereihte Highlightvideos und manchmal der stille Gamebreak Screen. Für mehr Half Time Show Übertragungen!

Fazit:

Es gibt definitiv viel Verbesserungspotential und große Defizite, damit es zum ultimativen und stressfreiem NBA TV Erlebnisses wird. Wenn ich richtig informiert bin, kann man den League Pass 7 Tage kostenlos testen um sich ein eigenes Bild zu machen. Da es keine Alternative in Deutschland gibt, ist der recht hohe Preis in GER wohl zu rechtfertigen. Ich habe um die 200 € für den League Pass inkl. Play-Offs bezahlt. Für alle die die NBA schauen und verfolgen wollen führt also kein weg am League Pass vorbei. Muss man ehrlich sein, die kostenlosen (und illegalen) Streams im Netz sind wirklich keine Alternative. Nicht verlässlich und miserable Qualität. Wenn ich Basketball schaue, dann möchte ich es doch auch gefällig in HD und nicht raten müssen wo der Ball sich gerade befindet, da das Bild zu verpixelt ist. Über alles gesehen, kann ich den League Pass also empfehlen.

>> Hier geht’s zum League Pass

Like this Article? Share it!

Leave A Response