Basketball-Stuff

THE MEDICAL CORNER – ratiopharm Ulm Profis erzählen von ihren Verletzungen

Ich hab neulich ein cooles neues Videoformat bei YouTube entdeckt: die Basketball-Profis von ratiopharm Ulm berichten über ihre Basketball-Verletzungen. Anschließend kommt der Teamarzt zu Wort und erklärt die Verletzung sowie die Behandlung. Sinnvolle Sache, da jeder Sportler weiß, wie ärgerlich Verletzungen sind. Leider bin ich davon auch nicht verschont geblieben.

Fuß BänderrissHier meine Story „Bänderriss“:

Schlechte Vorzeichen. Ein Fehler, der sich schnell rächte. Zu meiner Studienzeit spielte ich Basketball im Uni-Team, immer zweimal die Woche. Es war also wieder soweit, Dienstag 17.30 Uhr. Um 18 Uhr sollte das Training starten, ich packte meine Sache. Beim Sachen packen merkte ich, dass ich meine Basketballschuhe nicht finden konnte. Wie es so in der Studienzeit ist, fuhr ich an Wochenenden auch öfters mal nach Hause. Genau dort hatte ich am Wochenende auf dem Freiluft-Platz Basketball gespielt, mit meinen Basketballschuhen. Ok, hatte ich die Schuhe wohl in meinem  Heimatort gelassen. Mist! Dann dachte ich mir „Kein Problem! – Du hast doch deine Laufschuhe hier.“ Also die Laufschuhe in die Tasche geworfen, ab auf’s Bike und los zum Training.

Ab auf den Platz

Angekommen, umgezogen und ab auf den Platz. Nach kurzem WarmUp direkt drauf los gespielt. 5 gegen 5 auf zwei Körbe. Dann passierte es. Mitspieler wirft – Brett – daneben – Ball springt vom Ring Richtung Freiwurflinie. Ich setz zum Rebound an, springe hoch, fliege etwas schräg und komme auf der Kante meines rechten Fußes auf. Knack – ein lautes Knack! Jeder hat’s gehört. Das Ding ist durch. Auf die Bank gehumpelt, Eis rauf, es half alles nichts. Der Knöchel schwall sofort bis auf die Größe eines Tennisballs an. Kein Laufen mehr möglich. Direkt in die Notaufnahme und checken lassen.

Bänderriss von seiner schönsten Seite. Hat eine gefühlte Ewigkeit gedauert, bis ich den Fuß wieder voll belasten konnte. Hat mich gute zwei Monate gekostet. Mit meinen richtigen Basketballschuhen wäre das nicht in der Form passiert. Also, bitte immer ans richtige Schuhwerk und vollständiges WarmUp denken. Klar, passieren kann es immer, aber so könnt ihr die Wahrscheinlichkeit auf jeden Fall schon mal deutlich senken.

Trent Plaisted: Bänderriss

Von einem Bänderriss kann auch der Ulmer Profi Trent Plaisted berichten. Er erzählt, wie er im Training auf dem Fuß eines Mitspielers landete. Er merkte es sofort, doch es war ihm zu peinlich sich davon stoppen zu lassen. 5 Minuten später ging es aber nicht mehr weiter:

Till Jönke: Prellung

Till Jönke berichtet von einer Prellung die er sich in einem Spiel zuzog. Die schlimmsten Befürchtungen, dass es sich um einen Bandscheibenvorfall handeln würde, bestätigten sich zum Glück nicht.

THE MEDICAL CORNER von ratiopharm Ulm

Die Aktion von ratiopharm Ulm läuft unter der Headline „The Medical Corner“. In den bisher 7 Videos, berichten die Spieler von ihren Verletzungen: Bänderriss, Prellung, Muskelfaserriss, Kapselverletzung, Fersensporn, Nasenfraktur und Wehwechen. Verletzungen im Profisport können über ganze Karrieren entscheiden, umso interessanter ist es, einmal von den Profis zu hören, wie sie sich die Verletzung zugezogen haben und wie es am Besten behandelt wird.

Hier noch die restlichen Videos:

Jonathan Maier: Kapselverletzung

Spätestens seit der letzten Basketball EM in Slowenien ist auch die Kapselverletzung allen deutschen Fans ein Begriff. Tibor Pleiss konnte nicht stopfen und musste somit leider über den gesamten Tunierverlauf mit limitierten Mitteln dem Basketball nachgehen. Jonathan Maier bekam den Ball frontal auf den Zeigefinger, konnte nach kurzer Zeit jedoch bereits wieder mit einer Plastikschiene weiterspielen.

Thorsten Leibenath: Wehwechen

Beim Basketball geht es hart zur Sache. Der Coach berichtet davon, was alles so im Basketballalltag passiert:

Daniel Theis: Sehenentzündung

Hartnäckige Sehnenentündung kostet Daniel Theis viel Zeit. Der Doc erklärt, dass auch die Ernährung einen großen Einfluss auf den Heilungsverlauf hat.

Cameron Longs: Muskelfaserriss

Cameron Longs berichtet davon, wie ein Muskelfaserriss ihn zu einer fast drei monatigen Pause zwang. Ein falscher Schritt und schon war’s das.

Adam Hess: Nasenfraktur

Ball in’s Gesicht? Ellbogen gegen die Nase? Die Nase von Adam Hess musste schon einiges mitmachen.

Welche Verletzungen haben euch schon zu schaffen gemacht?

 

Like this Article? Share it!

Leave A Response